Therapie

Heilpraktische Psychotherapie in Verbindung mir klinischer Hypnose

In einem ausführlichen Vorgespräch werden die Beschwerden, der Leidensweg sowie Beweggründe des Patienten besprochen. Bevor mit der eigentlichen Behandlung begonnen werden kann, ist es wichtig, anhand dieser Anamnese den Patienten über die Diagnose, Erkrankung sowie Therapieform- und -verlauf aufzuklären.

Grundlage der Hypnosebehandlung ist immer eine kognitive Verhaltenstherapie. Aus diesem Grund setzen sich die einzelnen Sitzungen immer aus einem verhaltenstherapeutischen Gespräch mit anschließender Hypnosetherapie zusammen.

Behandlungsraum 1